Pfand-Bons werden zur Spendenaktion!

Von First Responder Sand am 20.04.2018

Michael Lohnert, Geschäftsführer des REWE Marktes Sand am Main, hatte bereits die Idee durch einen Kuchenverkauf Spenden für die First Responder Sand zu sammeln. Diesmal jedoch ließ er sich etwas Neues einfallen.

Seit Anfang dieses Jahres wurden Sammelkästen neben den Pfandautomaten aufgehängt. Diese Idee ermöglicht es den Kunden ihre Pfand-Bons nicht wie üblich an der Kasse einzulösen, sondern diese einzuwerfen und somit den Pfandbetrag zu spenden. Die Spendenaktion ist auf einen unbestimmten Zeitraum angesetzt und wird in Intervallen an die Leiter der Ersten-Hilfe-Einheit übergeben. Zusätzlich wurde an den Automaten ein Banner angebracht, welcher die Arbeit der Helfer erklärt und das Team der Gruppe abbildet.

Diese wertvolle Spende ist vor allem für die Anschaffung und Überarbeitung des Materials angedacht, aber auch für Ausbildungen und Fortbildungen sowie Fahrzeug- und Schutzausrüstung werden von diesem Geld bezahlt.

Wir bedanken uns bei jedem einzelnen der diese Aktion mit seinem Pfand-Bon unterstützt hat und vor allem dem REWE Markt unter der Leitung von Michael Lohnert für die Einführung dieses Projektes.


Pfand-Bons werden zur Spendenaktion!
Pfand-Bons werden zur Spendenaktion!