Aktuelles

Spende der Sander Wollwerkstatt

Wir sagen DANKE an die Frauen der Sander Wollwerkstatt.
Die Frauen der Sander Wollwerkstatt Stricken und Häkeln in ihrer Freizeit verschiedene Produkte und Verkaufen diese.

Der Erlös aus dem Verkauf wird jedes Jahr gespendet. Wir durften uns auch dieses Jahr wieder über eine großzügige Spende freuen!!
Die Spende wurde im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier der Sander Wollwerkstatt übergeben.

Spendenübergabe Weinbau Jürgen Hofmann

Anlässlich der fränkischen Weinprämierung konnte sich Jürgen Hofmann nicht nur über viele Medaillen, sondern auch noch über den Ehrenpreis des Landkreises Haßberge freuen.

Das Preisgeld des Ehrenpreises wurde durch Familie Hofmann auf 500 Euro aufgestockt und an die First Responder Sand gespendet.

Für die tatkräftige Unterstützung möchten wir uns herzlich bedanken.
Es bewegt uns, dass unsere Arbeit in diesem Maße wertgeschätzt wird und freuen uns darauf, weiterhin Menschen in Not unsere Hilfe entgegenbringen zu können. 

Zahlen & Fakten

Hintergründe

Die First Responder Sand am Main

Der Faktor Zeit

In vielen Notfallsituationen ist der Faktor "Zeit" entscheidend für die Überlebenschancen des Patienten. Bei Unfällen und Erkrankungen, wie dem plötzlichen Herztod, kann eine schnelle und qualifizierte Erste - Hilfe überlebenswichtig werden. Wird das Gehirn nicht oder nur unzureichend mit Sauerstoff versorgt, tritt bereits nach 4 bis 5 Minuten eine bleibende Schädigung ein, nach 10 Minuten ist in der Regel kein Überleben mehr möglich.

Zielsetzung

Zielsetzung der First Responder ist es, die Zeitspanne vom Notruf bis zur qualifizierten Ersten - Hilfe so gering wie möglich zu halten und damit die Erfolgsaussichten für die Behandlung des Patienten zu verbessern.

Der Notfallpatient soll in der Zwischenzeit, also zwischen Eintritt des Notfallereignisses bis zum Eintreffen vom Rettungsdienst nicht auf zufällig geleistete Erste-Hilfe angewiesen bleiben, sondern sach- und fachgerechte Erste-Hilfe durch die First Responder erhalten. 

Wie alles begann

Im Oktober 1999 begann für 13 Mitglieder der Feuerwehr Sand die 160 Stunden umfassende Ausbildung zum First Responder, welche im darauf folgenden Sommer abgeschlossen werden konnte.

Am 18 August 2000 meldeten sich die First Responder zum erste mal Dienstbereit bei der Rettungsleitstelle. Am Anfang waren wir jedes Wochenende von Freitag 18 Uhr bis Montag 6 Uhr, sowie an Wochenfeiertagen durchgehend Dienstbereit. Zur Zeit können wir eine 24 stündige Dienstbereitschaft stellen. 

Hochwasser

Gerade in Sand mit der akuten Hochwassergefahr ist ein weiterer Vorteil die Absicherung der von der Außenwelt abgeschnittenen Gebiete Siedlung und Wörth. Auch hier können die First Responder bei einen Notfall lebensrettende Maßnahmen einleiten und sach- und fachgerechte Erste-Hilfe, sowie Betreuung der Notfall-Patienten und deren Angehörigen anbieten.

Alarmhäufigkeit

Aufgrund der Erfahrungen von Feuerwehren, die bereits Ersthelfersysteme eingeführt haben, wurde zum Start im Jahr 2000 mit etwa 120 Einsätzen im Jahr gerechnet.
Derzeit haben wir ein Einsatzaufkommen zwischen 180 und 200 Einsätzen pro Jahr.

Alarmierung

Alarmierungskriterium ist die so genannte Notarztindikation. Also immer dann, wenn der Einsatz eines Notarztes notwendig ist (z.B. bewusstlose Personen, starke Blutungen, Verkehrsunfälle, Atemstörungen und Herzinfarkt) werden speziell ausgebildete Kräfte der Feuerwehr für den Notfall mitalarmiert.

Versicherung

Sowohl die GUV als Unfallversicherer als auch die bayerische Versicherungskammer als Haftpflichtversicherer gewähren vollen Versicherungsschutz bei First Responder Einsätzen.

Verschwiegenheit

Über die Einsätze als First Responder haben die Teilnehmer absolute Schweigepflicht, diese wird garantiert!

Spendenkonto

Wir finanzieren uns zu 100% aus Spenden.
Alle Gelder werden in die Ausrüstung, Aus- und Weiterbildung der Mitglieder oder die Kleidung der Mitglieder investiert.

Da wir eine gemeinnützige Organisation sind bekommen sie von uns auf Wunsch auch eine Spendenquittung! Wir sagen Danke an alle Unterstützer und Wohltäter. 


Sparkasse Schweinfurt-Haßberge

DE44 7935 1730 0009 1029 63

BYLADEM1KSW

Schreiben Sie uns ...

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und
wir melden uns bei Ihnen.

First Responder Sand am Main
First Responder Sand

Fabian Witt
Görleinsweg 9
97522, Sand am Main

Freiwillige Feuerwehr Sand am Main

Am Sportfeld 20
97522, Sand am Main
Tel.: +49 9524 6813
Web: ffsand.de 

© Copyright First Responder Sand - All Rights Reserved